Heute bin ich Batman !!

Foto 03.01.14 18 15 27

Ich schreite durch die Nacht, unerkannt und lautlos, streife ich durch die Straßen von Berlin. Ob es stürmt oder ob der Regen in mein Gesicht prallt, ein schwarzer Ritter lässt sich nie von etwas aufhalten…

Kaum hab ich meinen neuen Gürtel um und ich fühle mich wie Batman höchst persönlich. Wie ich dazu gekommen bin? Hach das ist eine lange Geschichte, aber wir haben ja alle Zeit nicht wahr?

Dieses Wochenende kam meine Mutti uns besuchen im großen, lauten und vollem Berlin. Klar das man dann auch mal in die Läden gehen muss, die es in ihrer Heimat, im tollen Paderborn, nicht gibt. Also wo geht man mit einer modischen Mutti hin? Klar. Primark ! Ob das nun die absolute tolle Wahl ist, sei dahin gestellt, aber ein Blick ist dieser Laden schon wert.

Egal wann ich jemals im Primark (Berlin) war, es war immer voll, es ist immer eine gewisse Form von Krieg. Hunderte, wenn nicht sogar tausende Frauen hetzen durch die Gänge, niemand kümmert sich um den Anderen. Wer Rücksicht zeigt, hat verloren. Wenn du weinst, hält niemand deine Schulter, wenn du blutest, dann bringt dir Niemand ein Pflaster! Vergiss es.
Brutalität und Missgunst in ihrer reinsten Form, das findet ihr nur hier!

Hach, was habe ich mich darauf gefreut, denn es ist doch immer etwas besonderes. Dass ich wirklich etwas finde und mitnehme, habe ich selber erst einmal gar nicht angenommen. Allgemein ist es sehr wichtig, nicht mit Erwartungen in diesen Laden zu stolzieren, denn Erwartungen sorgen unterbewusst zu Stress und wie schon oben so eben beschrieben, sollte man Stress dort tunlichst vermeiden!
Wichtig ist es total tiefenentspannt durch die Pforte zu gehen, so als wäret ihr auf Opium oder high von Gras. Man berichtet doch schon, dass Menschen in diesem Laden einfach sterben. ZACK! TOT!
Ihr lacht da vielleicht, aber das ist die harte Realität.

Nun ja, wir schlenderten durch die engen Gänge und jedes mal, wenn ich Mitarbeiter dort sah, blutete mir das Herz. „Die armen Schweine.“, dachte ich, wie sie dort in den Menschenmassen den ganzen Schmuck, die Kleidung und den ganzen anderen Ramsch an den richtigen Ort bringen mussten, wie sie geschupst wurden und bestimmt werden sie auch manchmal angespuckt, weil irgendwann mal T-Shirt XY ausverkauft war und sich jemand aber gewaltig darüber aufregte!
In solchen Momenten wird mein kleiner innerer „Amnesty International Zwerg“ laut und versucht zu rebellieren und mir dadurch den Einkauf zu vermiesen. Er schlägt gegen meinen Magen, sorgt dafür das meine Nase juckt in diesen Textil-Höllen und irgendwie schafft er es jedes mal, die Heizung auf zu drehen. Früher hat mich sowas wirklich fertig machen können, zumindest waren mir dann solche Läden zu anstrengend, aber heute ist der innere Putin in mir einfach stärker und ich sperre den Aktivisten einfach weg.

Aber ist es nicht interessant, wie wir Menschen uns selbst verändern? Wenn man sich selbst reflektiert, erkennen wir in uns selbst gierige Wesen, die ihren Hunger nach MEHR und MEHR nicht unter Kontrolle haben?
Was ist ein Laden wir Primark denn? Für wen wurde er gemacht?

Es ist viel! Unglaublich viel und überall gibt es noch viel mehr! Und es ist billig, so unglaublich billig und dann haben die auch noch reduzierte Ware, die noch billiger ist! Und die Menschen rennen in Scharen hinein, genießen ihren Kaufrausch, kommen mit zwei Tüten wieder heraus und bezahlen nicht einmal 100€! Und sie werden bald wieder kommen, denn so lange hält der billige Mist ja nicht und dann wird noch mehr gekauft und noch mehr!

Hach, was waren das noch für Zeiten, als man sich ein Paar Schuhe für teures Geld anschaffte, diese pflegte und sie locker 10 Jahre tragen konnte. Das will niemand mehr, das braucht doch auch niemand mehr. Immerhin leben wir alle ja nur einmal nicht wahr? Scheiß doch auf das, was nach uns kommt.

 

Nun diese Worte sind natürlich überspitzt und ich selber gehe auch gern in diesen Laden. Ich bin ja auch ein Opfer des Konsums und dafür schäme ich mich auch gar nicht. Ganz ehrlich, die haben einen BATMAN GÜRTEL UND SO EIN T-SHIRT!!!!

Ja mensch, dass ist ein absolutes Argument dafür!

 

Foto 03.01.14 18 14 40

ShareTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

2 thoughts on “Heute bin ich Batman !!

  1. Oft genug sieht man dort auch Heerscharen von Männern weinen, verletzt und blutend liegen sie dort in den Ecken weil sie verrückt sind nach dieser zweiten Etage „Männermode“. Und auch mein Mann jubelt regelrecht wenn ich ihn frage: „Hey, lass uns doch zum Primark fahren.“ Seine Augen fangen dann an zu leuchten weil er genau weiß dort gibt es fast eine ganze Etage nur für ihn, für billig Geld, er mutiert umgehend zum Hulk wenn er die Rolltreppe betritt und dem Licht der Männermode entgegen fährt. So geschehen an diesem Tag in dem vollem Berlin. Kaum waren wir in diesem Geschäft, schon hatte er den Arm voller Kleidungsstücken und bewachte diese mit Argusaugen, zwischenzeitlich brüllte er wie ein Tiger als ein Konkurrent ihm besagtes und oben beschriebenes Batman-Teil entreißen wollte. Also hetzten nicht nur die Frauen durch diesen Konsumtempel ;) auch mein Mann.

    Und er hat recht, wir sind doch alle nur Opfer!

    • Meine Liebste :* Du hast da etwas vergessen, die ersten Teile die ich in die Hand genommen habe, waren die Jacken von dir und meiner Mum :)

      Hach ich liebe dich, deswegen kann man das auch mal machen :*

      Und ich danke dir noch einmal für den Gürtel, für Die T-Shirts und besonders danke ich für dich! Das es dich gibt, dass du meine Frau bist <3

      Ich liebe dich :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website