Makros von Alltagsgegenständen – Amazing Worlds Within Our World

Makros sind schon beeindruckend, immer und immer wieder. Die meisten Makros die wir uns anschauen sind von besonderen Dingen, wie zum Beispiel einen Flügel von Tieren oder fettigen Haaren. Doch was ist eigentlich mit den Dingen, die wir immer um uns herum stehen haben. Habt ihr schon einmal eine Buchseite von ganz nahem gesehen? Haben wir schon einmal darauf geachtet, wie ein einzelnes Körnchen Zucker aussieht?

Nun habt kein schlechtes Gewissen, denn wenn ihr es noch nie getan habt, dann habt ihr nun eure Chance! Der Fotograf Pyanek hat ein wunderschönes Video erstellt, mit Makroaufnahmen von alltäglichen Dingen.

(via Kraftfuttermischwerk)

ShareTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

One thought on “Makros von Alltagsgegenständen – Amazing Worlds Within Our World

  1. Die für das Video genutzte Technik ist fast noch spannender, denn man benötigt keinen teuren Kamerabody mit Makroobjektiv zum Preis eines Kleinwagens. Canons Einsteigermodell EOS 600D mit Kit-Objektiv ist völlig ausreichend. Denn der „Makro-Trick“ basiert auf einem sogenannten Reverse- bzw. Umkehrring und kostet 10 Euro.

    Mithilfe dieses Adapters lassen sich Objektive verkehrt herum an der Kamera anbringen. Auf diese Weise vergrößert sich der Abbildungsmaßstab gegenüber der Normalstellung und das Motiv wird als Makro abgebildet. So lassen sich fantastische Aufnahmen erstellen, ohne horrende Summen für teure Objektive auszugeben. Weitere Infos/Links auch hier:
    http://www.tubalu.de/2015/01/makroaufnahmen-canon-600d/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website