Saving Mr. Banks – #FILMKRITIK

Bildschirmfoto 2014-06-18 um 22.35.40

Nun wer kennt sie nicht? Die gute Marry Poppins! Dieser Film begeistert heute noch generationsübergreifend Menschen, egal ob alt oder jung, die wundervollste Hausdame, die wir in der Filmgeschichte geschenkt bekommen haben. Doch war die Realisierung dieses Filmes nicht sehr einfach, denn Marry Poppins ist kein „Original“, sondern eine Buchverfilmung. Die gebürtige Australierin Pamela Lynwood Travers, die Autorin des Buches, hat es Disney für lange Zeit nicht einfach gemacht! Und genau darum geht es in diesem wundervollen Film!

 

Wie oben schon erwähnt, geht es um die Entstehungsgeschichte des Films „Marry Poppins“. Walter Disney (gespielt von Tom Hanks) kannte das Buch durch seine Kinder und versprach ihnen, Marry Poppins auf die Leinwand zu bringen. Doch auch ein Mann wie Walt Disney, darf nicht einfach einen Film nach einen Buch machen, ohne die Autorin um Erlaubnis zu fragen. Auch damals gabs schon Urheberrechte!mary poppins
Doch wenn dann die Autorin Pamela Travers (gespielt von Emma Thompson) dies gar nicht möchte, denn diese Geschichte ist ihr heilig und in ihren Augen macht Disney sowieso nur Animationsquatch, ja dann wird es auch für einen Mann wie Disney nicht einfach, eine sture englische Lady zu überzeugen.
Warum diese Geschichte der Autorin so heilig ist, dass wird im Laufe des Filmes immer ersichtlicher und man merkt, es geht gar nicht umbedingt allein um die Figur Marry Poppins, sondern viel mehr um einen Mann in der Geschichte, die der Dame im früheren Leben viel näher wahr, als Gedacht.

Die Geschichte lässt Anfangs vermuten, es gehe um eine leichte und nette historische Komödie, doch der Film wird nach und nach ein wenig dramatischer und man lernt die Person Pamela L. Travers immer besser kennen. Man empfindet sie gar nicht mehr als das böse Biest, dass stur und mürrisch durchs Leben geht, sondern die Person entwickelt eine gewisse Lebensmelancholie, die mitfühlen lässt.

Der Film lässt einen einfach versinken in die Entstehungsgeschichte dieses Films und man ist einfach begeistert, während man diese verfolgt. Tom Hanks, Emma Thompson, B.J. Novak oder Jason Schwartzmann, sind ein hervorragender Cast. Besonders Tom Hanks ist mal wieder herrlich anzuschauen. Er verkörpert Walt Disney so unglaublich gut, dass man ihm die Rolle sofort abnimmt! Genau wie bei Emma Thompson, sie spielt die Rolle der Pamela Travers, der Frau, die mit nichts zufrieden ist und an allem etwas auszusetzen hat perfekt.

Visuell ist „Saving Mr. Banks“ natürlich kein typischer Disney Film, klar werden einzelne Animationssequenzen aus dem original Film gezeigt und auch gesungen wird sehr viel in diesem Film, aber man hat nicht das Gefühl einen typischen Kinderfilm, einen typischen Disneyfilm zu sehen, sondern eine wunderschöne Mischung zwischen Komödie und Drama.

Ich kann euch diesen Film nur ans Herz legen. Dieser Film macht einfach Spaß und dank der Schauspieler und der interessanten Geschichte, ist dieser Film nicht einfach nur gut, sondern ein ganz besonderer Film!

Tom-Hanks-as-Walt-Disney-in-Saving-Mr.-Banks-2013

ShareTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website