Street View verwandelt sich zu World View

Googles Projekt Street View wird nun wieder erweitert, doch geht es dieses mal nicht um herkömmliche Straßen in irgendeinem Dorf oder irgendeiner Stadt, es ist viel mehr als das! Google schickt uns nun durch die Wüste Liwa im Emirat Abu Dhabi und das soll es noch lange nicht gewesen sein. Google möchte uns mit Street View nun bis zum letzten Punkt der Erde bringen können, zum verlassensten Winkel dieser Welt. Aktuell sucht Google auch nach Personen, die für das Unternehmen an Orte gelangen, an die sonst niemand kommt. Sehr schön, man bekommt von Google dann diese wunderbare 360° Kamera ausgeliehen und dokumentiert seinen Weg.

Ich finde dieses Projekt ja toll und war auch immer ein Befürworter dessen. Schade eigentlich, dass Deutschland noch so wenig in die Street View Datenbank eingepflegt wurde. Ich habe nie diese langen Diskussionen darüber verstanden, bei denen sich alle so dermaßen aufgeregt hatten.. nun ja. Vielleicht nehme ich mir auch so eine Kamera und erkunde die verlassenen Winkel von Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Denke da ist auch noch nicht alles erforscht.

ShareTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website